Start
Orangepower schlägt beim Triathlon in Rovereto zu

18.06.17. rovereto gruppe klein

Am Sonntag, den 17. Juni fand in Rovereto ein Kinder- und Jugendtriathlon statt. Der Schwimmclub Brixen ließ sich die Gelegenheit nicht entgehen, bei einem Triathlon mit relativ kurzer Anreise und mit Schwimmen in einem kleinen See an den Start zu gehen. 20 junge Triathleten und die begleitenden Eltern ließen das Wettkampfareal orange aufleuchten genauso wie die Wettkämpfe selber auch:

Zuerst gingen die Kleinsten an den Start. Ian Dorfmann (2012) dominierte das Teilnehnmerfeld seiner Altersgruppe vom Beginn des Wettkampfes bis zum siegreichen Zieleinlauf. Matilde Barbolini (2009) gewann den Bewerb der Cuccioli, Martha Weissteiner (2009) eroberte Platz vier.

Bei den "esordienti" stieg Lorenzo Barbolini (2007) ganz knapp als erster aus dem Wasser, lieferte sich ein sehr spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen, das er am Ende um nur einen Zehntel für sich entscheiden konnte. Leo Boccolari (2007) eroberte den guten vierten Platz. Bei den Mädchen erwies sich Dena Bacher (2007) als schnellste Schwimmerin, wurde dann beim Radfahren überholt und gewann die Silbermedialle, vor der Mannschaftskollegin Bettina Dorfmann (2008).

Die Altersgruppe der "ragazzi" war ganz in der Hand vom Schwimmclub Brixen mit Valentina Dorfmann (2006) auf dem vierten, Marion Oberhofer (2006) auf dem dritten, Pia Fischer (2006) auf dem zweiten und Victoria Dorfmann (2005) auf dem ersten Platz. Auch bei den Buben siegte einer vom "orangen Team". Tommaso Bortoli (2005) begab sich mit der schnellsten Schwimm- und Radzeit in Führung und überquerte dann auch als Sieger die Ziellinie. Hannes Lanzinger (2006) belgete Platz 9.

Bei den "Youth A" eroberte Mara Plaikner (2003) den sehr guten zweiten Platz. Lukas Lanzinger (2004) und Euan De Nigro (2004) verfolgten den dominierenden trientner Davide Barozzi in einem spannenden Wettkampf und am Ende erreichten sie um nur 2 bzw. 3 Sekunden die Silber- und die Bronzemedaille. Der Schwimmer Jan Bacher (2004) belgte Platz 8, Di Brita Matteo (2004) bestritt seinen ersten Triathlon. Bei den "Youth B" platzierte sich Michael Pezzei auf den vierten Rang.

 

 
Unsere Delfine weiterhin auf Erfolgskurs!

18.06.16. meran mannschaft klein

Am Wochenende vom 15. und 16. Juni nahmen 11 Schwimmer aus der Gruppe der Delphine am internationalen "Cool Swimmeeting" in Meran teil. An diesem prestigevollen Meeting nahmen Athleten aus Italien, Deutschland, Österreich und Frankreich teil, darunter auch Weltklasseschwimmer wie Gregorio Paltrinieri, Ilaria Bianchi, Lorenzo Glessi und Domenico Acerenza. Diese Weltklasseschwimmer so nahe schwimmen zu sehen, war auf jeden Fall ein Erlebnis für alle.

18.06.16 claudia kleinUnsere Schwimmer zeigten auch bei dieser Gelegenheit ihre gute Form, indem sie 3 Vereinsrekorde aufstellten, zwei Gold-, 3 Silber- und 4 Bronzemedaillen eroberten.

Claudia Boccolari (2001) verbesserte ihren eigenen Vereinsrekord über die kräfteraubenden 400m Lagen um ganze zehn Sekunden und fixierte ihn auf 5:20,28. Bei diesem Wettkampf war sie in Meran in ihrer Altersklasse nicht zu schlagen. Unsere Langstreckenspezialistin stellte über 400m Kraul eine neue persönliche Bestzeit auf und landete an 5. Stelle.18.06.16 jan klein

Die zweite Goldmedaille für den Schwimmclub erzielte Jan Bacher (2004) über 50m Brust. Über 50m Kraul und 50m Schmetterling wurde er Fünfter bzw. Achter.

18.06.16 lea k. kleinUnsere zwei Rückenspezialisten Lea Kerschbaumer (2003) und Philipp Oberhofer (2002) konnten auf zwei neue Vereinsrekorde, und zwar über die 200m Strecke stolz sein. Lea schlug als Zweite in 2:30,83 an und Philipp platzierte sich an vierter Stelle mit 2:32,86. Die Silbermedaille eroberte Lea auch über  50m Rücken und stieg aufs dritte Podesttreppchen über 200m Lagen.18.06.16. vicki klein

Die junge Victoria Dorfmann (2005) erzielte einen sehr guten 2. Platz über 400m Kraul, den dritten Platz über 200m Rücken und verpasste über 50 Rücken und 50 Kraul nur knapp das Podest.

18.06.16. sarah kleinSarah Kinzner (2002) eroberte in ihrer Paradedisziplin, den 50m Brust, den 3. Rang, über 50m Schmetterling den 5. und über 50m Kraul den 6. Platz.18.06.16 lea f. klein

Lea Fischer (2003) konnte sich über 200m Lagen als sehr gute Zweite

behaupten und über 50m Schmetterling den 3. Rang erobern.

Weitere Platzierungen unter den ersten zehn und vielversprechende Zeiten erzielten: Jakob Kinzner, Franco Boccolari, Celina Dorfmann und Viktoria Vonklausner.

Für unsere Schwimmer aus der Gruppe der Delfine geht es nun gleich nächstes Wochenende weiter mit dem internationalen Schwimmmeeting in Treviso. Wir sind gespannt!

 

REHAteamLogo

Unsere Sponsoren

Banner

Suchen

Schwimmclub-Brixen, Powered by Joomla! and designed by SiteGround web hosting