top of page
  • Manu

Großartige Leistung von Euan De Nigro bei der Europameisterschaft!

Aktualisiert: 14. Sept. 2023

Unser Euan hat es geschafft bei der Triathlon Europameisterschaft Junioren am Samstag, 5. August, in Balikesir (Türkei) den hervorragenden 3. Platz zu erreichen!


Die Qualifikation am Freitag meisterte Euan bravourös und ging somit als einer von 30 Athleten am Samstag über die Supersprintdistanz (300 m Schwimmen / 6,6 km Radfahren / 1700 m Laufen) an den Start. Nach einer starken Schwimm-und Radleistung wechselte Euan als 8. auf die Laufstrecke, wo er sich im letzten Streckenabschnitt noch auf den hervorragenden 3. Platz vorkämpfen konnte. Die Freude war riesengroß bei dieser kontinentalen Meisterschaft hinter dem amtierenden Weltmeister Joào Nuno Batista (Portugal) und Zalán Hobor (Ungarn) auf das Podest steigen zu können. Gratuliere!



Am Sonntag startete das Quartett der Azzurri mit Miguel Espuna Larramona, Adeleide Badini Confalonieri, Euan De Nigro und Sara Crociani bei der Mixed Staffel. Für die jungen Italiener lief das Rennen von Beginn an sehr gut und sie befanden sich stets in den vordersten Rängen. Euan schaffte es als dritter Staffelteilnehmer auf die aussichtsreiche zweite Position. Am Ende dann jedoch das große Pech – die letzte Starterin stürzte auf der Radstrecke und musste aufgrund eines Raddefektes das Rennen aufgeben. Den Sieg holte sich Frankreich, gefolgt von Ungarn und Spanien.

41 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

תגובות


bottom of page