top of page
  • Manu

Große Spannung beim Finale Nord Est Cup in Riva

Zeitgleich mit der Europameisterschaft Cross Duathlon und Cross Triathlon fand in Riva del Garda auch das Finale der Kinder- und Jugendserie des Nord Est Cups statt.

Mit einer Rekordbeteiligung von 33 Athleten ist der Schwimmclub Brixen am Samstag, 9. September nach Riva del Garda gefahren - schon das war ein Riesenerfolg für unseren Verein! Am spannenden Wettkampftag am Gardasee zeigten all unsere Triathleten eine fantastische Leistung und holten sich Top-Platzierungen!


Junioren (w): Victoria Dorfmann holte sich Gold, Viktoria Vonklausner Bronze

Youth B (w): Oberhofer Marion sicherte sich Silber, Bacher Dena Bronze und de Nigro Isla folgte den beiden auf Platz 4.

Youth B (m): Baldessari Nikolas erreichte den 4. Platz

Youth A (w): Barbolini Matilde sicherte sich den 8., Runggaldier Origo Maya den 15., Podda Francesca den 16. und Dorfmann Bettina den 17. Platz.

Ragazzi (w): Gelio Alina belegte den 4., Potauner Laura den 8., Mair Leah den 11., Fissneider Isabel den 14. und Wild Julia den 16. Platz.

Ragazzi (m): Castagnaro Matteo platzierte sich auf dem 11., Podda Mattia auf dem 17., Hinteregger Lukas auf dem 20., Senoner Adam auf dem 26. und Kushch Paul auf dem 37. Rang.

Esordienti (m): Dorfmann Ian sicherte sich Platz 4.

Esordienti (w): Cavone Sophia holte sich Platz 8, Schenk Mia Platz 16 und Tinkhauser Vicky Platz 17.

Cuccioli (w): Prosch Felicitas durchquerte hier als strahlende Siegerin die Ziellinie.

Cuccioli (m): Zingerle Raphael erreichte bei seinem allerersten Triathlon den tollen 6. PLatz, gefolgt von Annicchiarico Jacopo (10.), Fissneider Leonard (12.) und Manchev Kristian (18.).

Minicuccioli (w): Bei den jüngsten sicherte sich Tinkhauser Lilly Silber, gefolgt von Wisthaler Olivia auf Platz 3.

Minicuccioli (m): Zingerle Simon, der am Samstag seinen ersten Triathlon bestritt, holte sich Bronze.


Der Triathlon in Riva galt als Schlussetappe der Triathlonserie Nord Est Cup für Kinder und Jugendliche, an der sich die Regionen Veneto, Emilia Romagna, Friaul-Julisch Venetien und Trentino-Südtirol beteiligten. Nach den 6 Etappen von April bis September konnte der Schwimmclub Brixen den hervorragenden zweiten Platz in der begehrten Mannschaftswertung erobern. Podestplätze in der Einzelgesamtwertung gab es für: Victoria Dorfmann (1. Platz) und Viktoria Vonklausner (2. Platz) in der Juniorenkategorie, Dena Bacher (2. Platz Youth B), Gelio Alena (2. Platz Ragazzi), Olivia Wisthaler (2. Platz Minicuccioli), Leonard Fissneider (1. Platz Cuccioli) und Ian Dorfmann (3. Platz Esordienti).




45 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page