top of page
  • Manu

Tolle Erfolge und viel Spaß beim Kinderwettkampf in Meran

Aktualisiert: 18. Juli 2023

Am Sonntag, dem 16. April, fand in Meran die letzte Etappe der USSA Wettkampfserie für Kinder von 6 bis 12 Jahren statt. 17 unserer jungen Schwimmer, begleitet und betreut von Danny und Lea, nahmen daran teil. Die Aufregung war natürlich riesig, nachdem dieser Kinderwettkampf als Finale der beliebten USSA-Kinder Wettkampfserie galt. Mit großem Einsatz und Freude konnten unsere Nachwuchsschwimmer auf den verschiedenen Stilen über 25m insgesamt 9 Gold-, 3 Silber- und 3 Bronzemedaillen erobern bzw. viele neue Bestzeiten und tolle Platzierungen erschwimmen. Jeweils 2 Siege eroberten Dorfmann Ian (2012), Rival de Rouville David (2012) und Manchev Kristian (2014). Eine Goldmedaille gewannen Demetz Pia (2016) über 25m Rücken, Troi Magdalena (2014) und Ferraro Ivan (2013), beide über 25m Brust. Stockner Sophia (2013) belegte Platz zwei über 25m Kraul und den dritten Rang über 25 Delfin, Pichler Simon (2012) bei seinem ersten Wettkampf im heurigen Jahr gewann Bronze sowohl über 25m Rücken als auch über 25m Brust, Oberparleiter Ferdi eroberte Silber über 25m Brust.

Besondere Freude bereitete die 4x 25 Mixed-Kraul-Staffel der U11, die mit Rival de Rouville David (2012), Prosch Felicitas (2014), Dorfmann Ian (2012) und Sigmund Angelina (2014) aufs zweite Podesttreppchen steigen konnte.

Mit besonders großer Spannung wurde dann die Prämierung der Gesamtwertung der USSA Wettkampfserie erwartet, zu der die Ergebnisse von Bozen am 5. Februar, von Sterzing am 4. März und jene des Finales in Meran am 16. April zählten. Dabei holten sich David Rival de Rouville (2012) und Kristian Manchev (2014) in ihrem Jahrgang den Gesamtsieg, Sigmund Angelina (2014) und Dorfmann Ian (2012) den zweiten Platz und Ferraro Ivan (2013) den dritten Rang.



7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page