top of page
  • Matthi

Bozner Swimmeeting

Aktualisiert: 20. Dez. 2022

Das erste Wochenende im November ist vorbei und in der Südtiroler Schwimmwelt kann dies nur eines bedeuten: Das Bozner „Swimmeeting“ ist bereits Geschichte.

Zum 26. Mal organisierte der SSV Bozen diese Veranstaltung, welche „nur“ Sprintdistanzen (50/100m) vorsieht.


Für den Schwimmclub Brixen gingen insgesamt elf Athlet*innen an den Start, dabei konnten sie sich mit Schwimmer*innen aus unterschiedlichen Ländern messen.

Trotz der noch jungen Saison und den vielen Kilometern der vergangenen Wochen konnten auf insgesamt 42 Starts die persönlichen Bestzeiten um 30% verbessert werden.

Großer Protagonist war dabei Leo Boccolari (2007), der bei seinen fünf Starts fünf neue Bestzeiten aufstellen konnte.


Für große Freude sorgte die Tatsache, dass Bacher Jan (2004), Bortoli Tommaso (2005), Kinzner Jakob (2004) und Seeber Karolina am Nachmittag bei den „Top-24“ an den Start gehen konnten. Unsere Athlet*innen durften sich somit mit den Besten der Besten des Swimmeetings messen. Allen voran ist hierbei der Bronzemedaillengewinner über 100m Schmetterling bei den Olympischen Spielen in Tokyo (2021), Noe Ponti, zu erwähnen. Für die teilnehmenden Delfine war es eine sehr tolle Erfahrung, gegen einen solchen Star der Schwimmwelt antreten zu dürfen.


Der Einsatz ließ absolut nicht zu wünschen übrig, und die Zeichen, die unsere Delfine gaben, zeigen, dass sie den richtigen Weg eingeschlagen haben.


6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page