top of page
  • Manu

Drei unserer Triathleten beim Trofeo CONI Winter im Piemont

Vom 15. bis zum 17. Dezember fand im Piemont die Winterausgabe des „Trofeo CONI“ statt. Dabei handelt es sich um eine „kleine Olympiade“ für alle Sportler unter 14 Jahren von ganz Italien mit Einzug der Mannschaften, Eröffnungsfeier, Schwur, Entzündung der Fackel und Abschlussfeier.

 

In der Ausgabe 2024 ist der Wintertriathlon als Demonstrationssportart eingeführt worden. In der Landesauswahl sind folgende Athleten einberufen worden: Zambelli Chiara vom Läuferclub Bozen, Barbolini Matilde, Senoner Adam Florius und Podda Mattia vom Schwimmclub Brixen.

 

Der Wettkampf bestand aus einem Staffelbewerb bei dem jeder Teilnehmer 800m zu laufen, 1km mit dem Mountain Bike zu bewältigen und abschließend noch 1km auf Langlaufski zurückzulegen hatte. Die Südtirol Auswahl eroberte in einem spannenden Wettkampf mit ständigen Positionsänderungen die Bronzemedaille.

 

Alle Teilnehmer werden sich sicherlich noch lange an die Veranstaltung erinnern, denn  Sie durften in Bardonecchia im Olympischen Dorf anlässlich der Spiele von 2006 in Turin übernachten, auf der olympischen Langlaufstrecke von Pragelato skifahren, viele gleichaltrige Sportler aus ganz Italien kennenlernen und mit ihnen aufregende Erlebnisse teilen.




11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page